Welcome

MÜNCHHAUSEN

Viele Geschichten ranken sich um den berühmten Hieronymus Carl Friedrich von Münchhausen, dessen dreihundertster Geburtstag im Jahr 2020 in der Öffentlichkeit kaum zur Kenntnis genommen wurde. Eine Band aus Hamburg möchte das ändern und verleiht der alten Legende ein neues Gesicht. MÜNCHHAUSEN nennt sich das Quintett aus Hamburg, welches sich dem deutschen Rock verschrieben hat und frischen Wind in die kulturelle Landschaft des Nordens bringt.

Alte Geschichten gibt es genug

Und wenn es um die Erlebnisse des Barons von Münchhausen geht, darf man gern von „Fake News“ sprechen. In der heutigen Zeit hat sich dazu nicht viel verändert, denn auch heutzutage werden viele Stories geschrieben und verbreitet und nicht immer entsprechen sie der Realität. Diese Parallele hat die Norddeutschen fasziniert und so machen sie sich daran, ihre eigenen Geschichten zu erzählen, die nicht nur die aktuellen Probleme in der Welt beschreiben, sondern genau den Funken Hoffnung beinhalten, den wir alle so dringend brauchen. Mit viel lyrischem Feingefühl und eingängigen Rocksongs zählen MÜNCHHAUSEN zweifellos zu den Hoffnungsträgern der deutschsprachigen Rockmusik.

MÜNCHHAUSEN

gingen Anfang 2020 aus der Hamburger Band DOCK 3 hervor, die vor allem durch Beiträge in sozialen Projekten von sich und der Musik aufmerksam machen konnte, unter anderem „Meere ohne Plastik“ für den NABU sowie „Gegen sexuellen Missbrauch von Kindern und Kinderpornografie“ (Dunkelziffer e.V.). Zudem lieferte DOCK 3 im Jahr 2009 den Titelsong „Helden am Kreis“ für die Toyota-Handball-Bundesliga. Es ist zu erkennen, dass die beiden Weggefährten Tommy und Gerald es ernst meinen, dennoch verkörpert die Heldenfigur MÜNCHHAUSEN genau den Faktor Ironie, mit der die beiden Musiker den neuen Weg einschlagen.

„Die zweitbeste Band der Welt“…

… so beschreibt der positiv denkende Gitarrist Tommy Müntz die Band MÜNCHHAUSEN, die er zusammen mit Bassist Gerald Schulz gründet, Drummer Sven Waltemathe kommt kurze Zeit später hinzu. Anne Voss, die schon elf Jahre in einer Country-Band gespielt hat, komplettiert einige Zeit später die Band. 2021 verstärkte man sich zusätzlich mit Klaus an den Keyboards. Mittlerweile sind die Musiker sogar zu siebt, seit einiger Zeit machen Lisa Linder und Ines Rowedder als Backgroundsängerinnen das große Ganze, mit mehrstimmigem Gesang, richtig rund.

Unter dem obigen, selbstbewussten Motto finden sich also sieben Musiker*innen zusammen, die ihre eigenen Geschichten voller Mut und Zuversicht erzählen. Die Songs werden von Gründungsmitglied Tommy Müntz und Anne Voss geschrieben. MÜNCHHAUSEN erzählen im Gegensatz zu ihrem berühmten Namensgeber keine Lügengeschichten, sondern beschäftigen sich auch mit zunehmend ernsteren Themen wie Krankheiten und Naturschutz. Themen also, die unsere Gesellschaft bewegen.

Rockig mit Gefühl

MÜNCHHAUSEN ist aus erfahrenen Musiker*innen zusammen gewachsen, die auch auf der Bühne eine Einheit bilden. Leider hat die Corona-Pandemie verhindert, dass die Truppe aus dem Hamburger Umland live auftreten kann. Aber nach der Pandemie ist es Zeit für neuen Rock der „glücklichsten Deutschrockband aus dem Norden“, wie sich die Band bezeichnet. Musik für Menschen, die es gern rockig aber auch mit viel Gefühl mögen, das sind MÜNCHHAUSEN!